11 articles

Rosenstraße (Film) - Zusammenfassung und Vokabeln (résumé et vocabulaire)

Par ANNE-LAURE GONTRANPublié le 17 avr. 2017 à 23:50 ♦ Mis à jour le 18 avr. 2017 à 00:01

Zusammenfassung (résumé):

New York, 2001: Ruth ist eine jüdische Frau, sie lebt in New York mit ihrem Sohn und ihrer Tochter. Ihr Mann ist tot und sie fühlt sich verzweifelt. Ihre Tochter Hannah will einen Mann heiraten, der nicht Jude ist, aber Ruth ist nicht einverstanden. Hannah versteht nicht, warum.

Berlin, 1943: Lena ist mit Fabian, einem jüdischen Mann, verheiratet aber es gibt ein Problem: er ist im Gefängnis und man will, dass Lena sich scheiden lässt.

Ruth ist allein, weil ihre Mutter auch im Gefängnis in der Rosenstraße ist. Sie steht auf der Straße mit Lena und wartet auf ihre Mutter. Lena nimmt sie nach Hause.

Hannah erfährt, dass ihr Großvater (Ruths Vater) kein Jude war und dass er seine Frau und seine Tochter Ruth verlassen hat. Ruths Mutter wird deportiert.

Lena bittet ihren Vater, ihren Bruder und den Minister Goebbels um Hilfe.

 

Wie reagiert Lenas Vater (Baron von Eschenbach)?

(verständnislos: pas compréhensif; ab/lehnen: refuser; )

Er will sie nicht helfen und bleibt verständnislos weil er nicht wollte, dass Lena einen Juden heiratet.

Wie reagiert Lenas Bruder?

(verständnisvoll: compréhensif; Mitgefühl für... empfinden: ressentir de la compassion avec... ; verteidigen: défendre; erklären: expliquer; ein Treffen mit... arrangieren: arranger une rencontre avec...)

Er ist verständnisvoll, er empfindet Mitgefühl mit Lena und Fabian. Er arrangiert ein Treffen mit dem Minister Goebbels.

Was passiert dann in der Rosenstraße?

(protestieren: protester; unter Druck setzen: mettre sous pression; das Gefängnis: la prison; zurück/treten: reculer, se retirer; befreien: libérer; erleichtert: soulagé; gerührt: ému; schließlich: finalement)

Immer mehr Frauen protestieren in der Rosenstraße, weil ihre jüdische Männer, Mütter, Väter und Kinder im Gefängnis sind. Sie setzen die Soldaten unter Druck und schreien “ich will meinen Mann wieder haben”, “Mörder!”...

Schließlich treten die Soldaten zurück und sie befreien die jüdischen Familienmitglieder.

Die Familien fühlen sich erleichtert und gerührt.

Was passiert mit Ruth?

(zu … ziehen: déménager chez...;)

Ruths Mutter ist tot, aber Lena sagt es ihr nicht. Lena kümmert sich drei Jahre lang um Ruth, und dann schickt sie sie zu ihrer Tante in New York. Ruth ist sehr traurig und gibt Lena den Ring ihrer Mutter.

Wie endet der Film?

(Frieden mit der Vergangenheit machen: faire la paix avec son passé; vergeben: pardonner heiraten: se marier)

Hannah bringt ihrer Mutter den Ring und erzählt ihr alles. Ruth fühlt sich besser (erleichtert) und schenkt ihr den Ring. Hannah darf endlich Luis heiraten.

 

Vokabeln zum Film:

heiraten / sich scheiden lassen 

verheiratet / geschieden

sterben (i) : mourir

gestorben = tot

der Friedhof (¨e): le cimetière

die Witwe (-n): la veuve

trauern: faire le deuil

verzweifelt: désespéré

jüdisch: juif (adjectif)

der Jude (-n) / die Jüdin (-nen): le Juif / la Juive

trennen: séparer

getrennt: séparé(e)(s)

beschützen: protéger

verfolgen : persécuter

verhaften: arrêter

deportieren: déporter

fliehen: fuir

Angst haben: avoir peur

besorgt: inquiet

das Gefängnis: la prison

das Gesetz (-e): la loi

erfahren (ä): apprendre

verlassen (ä): abandonner

protestieren: protester

befreien: libérer

frei: libre

l'origine du terme de "IIIè Reich" pour désigner le régime nazi

Par ANNE-LAURE GONTRANPublié le 25 mars 2017 à 23:47 ♦ Mis à jour le 25 mars 2017 à 23:50

Extrait de l'émission "Karambolage" (Arte) du 25/03/17 

 

Alaaf! / Helau! Karneval in Deutschland

Par ANNE-LAURE GONTRANPublié le 27 févr. 2017 à 11:17

 

Zukunftsvisionen: was passt zu Helene?

Par ANNE-LAURE GONTRANPublié le 30 janv. 2017 à 13:19 ♦ Mis à jour le 30 janv. 2017 à 13:57

Corrigé de l'activité sur l'orientation: "was passt zu Helene?"

  TierpflegerIn FriseurIn
Kompetenzen

geduldig sein

beraten können

zuhören können

Protokolle schreiben können

Kosten planen können

zuhören können

beraten können

Perücken frisieren und selbst herstellen können (coiffer et fabriquer soi-même des perruques)

Voraussetzungen

früh anfangen

keine Angst vor Insekten oder Reptilien haben

am Wochenende arbeiten

an der frischen Luft sein

gegen Seife (savon), Parfum, Ammoniak nicht allergisch

am Samstag arbeiten

Wo kann man arbeiten?

in der Forschung und in der Klinik

in einem Tierheim und in einer Tierpension

in einem Zoo

in einem Friseursalon

in Hotels

privat (privé)

am Theater

beim Film

=> Was könnte Helene (nicht) machen? Warum? (Que pourrait/ne pourrait pas faire Helene? Pourquoi?)

Helene könnte Tierpflegerin werden, weil sie sich gern um Tiere kümmert und gern an der frischen Luft ist. (Helene pourrait devenir soigneuse pour animaux, parce qu'elle aime s'occuper des animaux et être à l'extérieur). Aber sie kann nicht gut mit Zahlen umgehen und Texte schreiben (mais elle n'est pas très douée en calcul ni pour écrire des textes), deshalb sollte sie lieber Friseurin werden (c'est pourquoi elle devrait plutôt devenir coiffeuse). Sie ist nämlich kontaktfreudig und arbeitet gern mit ihren Händen. (En effet elle est sociable et aime travailler avec ses mains.) Sie kümmert sich auch gerne um andere Menschen (elle aime aussi s'occuper d'autres personnes)!

=> Pour donner un conseil, on peut utiliser "können" au subjonctif II, ce qui correspond au conditionnel en français. Sie könnte: "elle pourrait"

Conjugaison de können au subjonctif II:

Ich könnte

du könntest

er, sie, es könnte

wir könnten

ihr könntet

sie, Sie könnten

Page 1 / 3 Page suivante > Dernière page >>

haut de page