Allemand-3è

Rosenstraße (Film) - Zusammenfassung und Vokabeln (résumé et vocabulaire)

Par ANNE-LAURE GONTRAN, publié le lundi 17 avril 2017 23:50 - Mis à jour le mardi 18 avril 2017 00:01

Zusammenfassung (résumé):

New York, 2001: Ruth ist eine jüdische Frau, sie lebt in New York mit ihrem Sohn und ihrer Tochter. Ihr Mann ist tot und sie fühlt sich verzweifelt. Ihre Tochter Hannah will einen Mann heiraten, der nicht Jude ist, aber Ruth ist nicht einverstanden. Hannah versteht nicht, warum.

Berlin, 1943: Lena ist mit Fabian, einem jüdischen Mann, verheiratet aber es gibt ein Problem: er ist im Gefängnis und man will, dass Lena sich scheiden lässt.

Ruth ist allein, weil ihre Mutter auch im Gefängnis in der Rosenstraße ist. Sie steht auf der Straße mit Lena und wartet auf ihre Mutter. Lena nimmt sie nach Hause.

Hannah erfährt, dass ihr Großvater (Ruths Vater) kein Jude war und dass er seine Frau und seine Tochter Ruth verlassen hat. Ruths Mutter wird deportiert.

Lena bittet ihren Vater, ihren Bruder und den Minister Goebbels um Hilfe.

 

Wie reagiert Lenas Vater (Baron von Eschenbach)?

(verständnislos: pas compréhensif; ab/lehnen: refuser; )

Er will sie nicht helfen und bleibt verständnislos weil er nicht wollte, dass Lena einen Juden heiratet.

Wie reagiert Lenas Bruder?

(verständnisvoll: compréhensif; Mitgefühl für... empfinden: ressentir de la compassion avec... ; verteidigen: défendre; erklären: expliquer; ein Treffen mit... arrangieren: arranger une rencontre avec...)

Er ist verständnisvoll, er empfindet Mitgefühl mit Lena und Fabian. Er arrangiert ein Treffen mit dem Minister Goebbels.

Was passiert dann in der Rosenstraße?

(protestieren: protester; unter Druck setzen: mettre sous pression; das Gefängnis: la prison; zurück/treten: reculer, se retirer; befreien: libérer; erleichtert: soulagé; gerührt: ému; schließlich: finalement)

Immer mehr Frauen protestieren in der Rosenstraße, weil ihre jüdische Männer, Mütter, Väter und Kinder im Gefängnis sind. Sie setzen die Soldaten unter Druck und schreien “ich will meinen Mann wieder haben”, “Mörder!”...

Schließlich treten die Soldaten zurück und sie befreien die jüdischen Familienmitglieder.

Die Familien fühlen sich erleichtert und gerührt.

Was passiert mit Ruth?

(zu … ziehen: déménager chez...;)

Ruths Mutter ist tot, aber Lena sagt es ihr nicht. Lena kümmert sich drei Jahre lang um Ruth, und dann schickt sie sie zu ihrer Tante in New York. Ruth ist sehr traurig und gibt Lena den Ring ihrer Mutter.

Wie endet der Film?

(Frieden mit der Vergangenheit machen: faire la paix avec son passé; vergeben: pardonner heiraten: se marier)

Hannah bringt ihrer Mutter den Ring und erzählt ihr alles. Ruth fühlt sich besser (erleichtert) und schenkt ihr den Ring. Hannah darf endlich Luis heiraten.

 

Vokabeln zum Film:

heiraten / sich scheiden lassen 

verheiratet / geschieden

sterben (i) : mourir

gestorben = tot

der Friedhof (¨e): le cimetière

die Witwe (-n): la veuve

trauern: faire le deuil

verzweifelt: désespéré

jüdisch: juif (adjectif)

der Jude (-n) / die Jüdin (-nen): le Juif / la Juive

trennen: séparer

getrennt: séparé(e)(s)

beschützen: protéger

verfolgen : persécuter

verhaften: arrêter

deportieren: déporter

fliehen: fuir

Angst haben: avoir peur

besorgt: inquiet

das Gefängnis: la prison

das Gesetz (-e): la loi

erfahren (ä): apprendre

verlassen (ä): abandonner

protestieren: protester

befreien: libérer

frei: libre

Pièces jointes
Aucune pièce jointe
Commentaires

Aucun commentaire